Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Aktionen & Projekte

Kindern und Jugendlichen in der Pandemie eine Stimme geben

Was ist dein größter Wunsch nach der Pandemie? Was macht dich jetzt glücklich und bereitet dir Freude? Was macht dir momentan Mut und motiviert dich? Diese Fragen sind einfach gestellt … Aber sind sie auch einfach für dich zu beantworten?

Die sechs Postkarten des Projekts

Die Idee

Die Corona-Pandemie hat Vieles im Alltag verändert. Aus dem täglichen Schulbesuch wurde lange Zeit Home-Schooling, das Treffen mit Freund:innen und viele andere Hobbies konnten und können nicht wie gewohnt stattfinden. In dieser Zeit hatten viele Kinder und Jugendliche das Gefühl, dass viel zu oft nur ÜBER sie geredet wird und nicht MIT ihnen. Sie werden nicht gefragt, wenn es um ihre Freizeit, ihre Ausbildung oder ihre Interessen geht. Das möchten wir mit dem Projekt „Stimme geben“ ändern!

Das Projekt

Wir haben sechs Fragen an Kinder und Jugendliche:

  1. Was macht dich jetzt glücklich und bereitet dir Freude?
  2. Was macht dir momentan Mut und motiviert dich?
  3. Was sind derzeit deine Ängste und Sorgen?
  4. Was ist dein größter Wunsch nach der Pandemie?
  5. Was vermisst du gerade am meisten?
  6. Was würdest du als Politiker:in anders machen?

Wir sind gespannt auf deine Gedanken!

So kannst du mitmachen

Ganz einfach: Beantworte eine oder mehrere unserer sechs Fragen. Der Gestaltung des Beitrags sind dann keine Grenzen gesetzt. Du kannst malen, basteln, schreiben, rappen, Poetry-slammen, eine Sprachnachricht aufnehmen oder was dir noch so einfällt. Je bunter und vielfältiger die Antworten, desto besser! Zeit dafür hast du bis zum 22. Oktober.

Deine Antwort kannst du uns über stimme.geben(at)jugendrotkreuz-nds.de in einem Format deiner Wahl schicken. Alternativ erreichst du uns auf Instagram oder Facebook.

Was passiert mit deiner Antwort?

Mit der Teilnahme am Projekt erlaubst du uns, dass wir deine Antwort (anonym) auf unseren Social-Media-Kanälen teilen. Deine persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Ende des Projektes gelöscht. Wir möchten dir und anderen Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben und eure Gedanken zur Pandemie teilen. Du bist herzlich zu unserem digitalen Vernetzungstreffen eingeladen, das momentan noch in Planung ist. Dort überlegen wir gemeinsam, wie wir aus den Antworten ein großes Ganzes basteln können. Zum Beispiel kann aus den Beiträgen eine Ausstellung werden, ein Video oder ein Brief an Politiker:innen aus deiner Region. Mehr Infos dazu gibt es bald.

Für Lehrer:innen, Erzieher:innen, Gruppenleitungen und andere Interessierte

Die Fragen des Projekts gibt es auch als Klappkarten. Sie bieten eine niedrigschwellige Möglichkeit für Kinder und Jugendliche, um sich zu beteiligen. Die sechs Fragen sind so angelegt, dass sie zum Beispiel Auftakt oder Ende einer Beschäftigung mit dem eigenen Erleben der Pandemie sein können. Deshalb lassen sie sich gut mit anderen Inhalten verbinden und können zum Beispiel in Kitas, Schulen oder Gruppenstunden verwendet werden. Sie können sowohl Anlass zum Austausch über Einzelgedanken sein, aber auch der Startpunkt für Gruppenarbeiten. Bei Interesse an den Karten melden Sie sich unter stimme.geben(at)jugendrotkreuz-nds.de

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK