Mitarbeit in Gremien des Jugendrotkreuz

                       




Fast 9000 junge Menschen sind im Jugendrotkreuz Niedersachsen aktiv.


Eine so große Gemeinschaft braucht ein gemeinsames Sprachrohr um Projekte und Ideen zu verwirklichen, aber auch um die Arbeit vor Ort zu planen und zu strukturieren.


Da nicht alle Jugendrotkreuz-Mitglieder gleichzeitig an einer Sitzung teilnehmen können, gibt es verschiedene Gremien.


Diese unterschiedlichen Gremien im Jugendrotkreuz Niedersachsen möchten wir euch im Folgenden gerne vorstellen:

Ortsausschuss

In den Ortsverbänden finden immer wieder Treffen des Ortsauschusses statt. Hier werden Ideen für die JRK Arbeit vor Ort entwickelt und die gemeinsame Umsetzung geplant.



Kreisausschuss

In den Kreisen gibt es regelmäßige Treffen mit den Delegierten der Ortsvereine. Hier werden Neuigkeiten ausgetauscht und Hilfe zu allen möglichen Themen angeboten. Zudem werden die Kreiswettbewerbe und gemeinsame Aktionen geplant.



Bezirksausschuss

Auf der Bezirksebene gibt es die Bezirkstagung. An dieser nehmen die Delegierten aus den Kreisen und die Bezirksleitung teil. In Rahmen dieser Sitzung werden die Bezirkswettbewerbe und die Bezirksseminare geplant, Themen der Landes- und Bundesebene besprochen und Themen des Bezirks behandelt.



Landesausschuss

Halbjährlich treffen sich die Delegierten zum Landesausschuss. Teilnehmen dürfen hier die Landesleitung, die Bezirksleitungen, Sprecher/innen der Arbeitskreise und maximal drei Hinzugewählte. Außerdem nehmen an dieser Sitzung der/die Leiter/in des Hauses des Jugendrotkreuzes teil sowie die pädagogischen Mitarbeiter der Abteilung Jugendrotkreuz im Landesverband. In dieser Sitzung geht es um grundsätzliche Entscheidungen und strategische Planungen die das gesamte Jugendrotkreuz Niedersachen etwas angehen.



Landesversammlung

Die Landesversammlung ist das höchste beschlussfassende JRK-Gremium. Folgende Vertreter nehmen an der jährlichen Sitzung teil: die Delegierten der Kreisverbände, die Bezirksleitungen, die Landesleitung und die übrigen Mitglieder des Landesausschusses. Auf der Landesversammlung wird über die Arbeit des vergangenen Jahres berichtet und die Richtlinien für die zukünftige JRK Arbeit festgelegt.



Wir hoffen, wir konnten dir einen kurzen Überblick über die Gremienarbeit im Jugendrotkreuz Niedersachsen geben. Wenn du Fragen hast oder gerne aktiv mitarbeiten möchtest, wende dich einfach an deine Kreisleitung oder ruf uns an. Wir freuen uns auf dich!

Seite druckenSeite empfehlennach oben