Materialien für den Unterricht



Erste Hilfe


Kinder helfen Kindern - Unfallverhütung und Heranführung an die Erste Hilfe
in der Grundschule

Mit diesen Materialien wollen wir Kinder in der Grundschule für Erste Hilfe begeistern und sie ermutigen und befähigen, anderen Menschen im Notfall zu helfen. Anhand praktischer Beispiele lernen sie, Risiken und eigene Fähigkeiten realistisch einzuschätzen und Unfälle zu verhindern.

Die Materialien können im Sachunterricht, in einer Arbeitsgemeinschaft oder Projektwoche und auch außerhalb der Schule eingesetzt werden.

Der Ordner kann im rotkreuzshop der DRK-Service-GmbH oder bei Kolöchter & Partner bestellt werden.


Downloads:



Heranführung an die Erste Hilfe in der Sekundarstufe I

Diese Materialsammlung richtet sich an Lehrkräfte, die die Themen Erste Hilfe und Unfallverhütung in ihrem Unterricht aufgreifen wollen. Jugendliche sollen dadurch über Risiken und Hilfsmöglichkeiten in Notfällen aufgeklärt und in die Lage versetzt werden, im Ernstfall zu reagieren. Die Materialien sind auch für die außerschulische Jugendarbeit geeignet.

Leseprobe:

Der Ordner kann gegen eine Schutzgebühr bei Kolöchter & Partner bestellt werden.

nach oben

Humanitäres Völkerrecht

"Entdecke das humanitäre Völkerrecht"

Erscheinungsjahr 2006, 387 Seiten, Sekundarstufe I und II, Ordner mit beiliegender DVD

Das Unterrichtsmaterial bietet Lehrenden didaktisch aufbereitete Vorschläge, wie sie jungen Menschen die Inhalte und den Sinn des humanitären Völkerrechts nahe bringen können. Ziel ist es, bei Jugendlichen ein Verständnis für humanitäre Probleme in Zeiten von Konflikten zu schaffen.

Leseprobe:

Einführung

HVR und Menschenrechte

Der Ordner kann gegen eine Schutzgebühr bei Kolöchter & Partner bestellt werden.

Kurzfassung - Entdecke das Humanitäre Völkerrecht

deutsch - englisch - französisch

Wege(n) der Menschlichkeit. Kindgerechte Heranführung an das Humanitäre Völkerrecht

Erscheinungsjahr 2010, 134 Seiten, ab dritte Klasse, Ordner mit beiliegender DVD und drei Informationsbroschüren

Die Arbeitshilfe vermittelt Kindern das Prinzip Menschlichkeit als höchstes Gut unserer Gesellschaft sowie den Kern des Humanitären Völkerrechts. Um das Thema für Kinder transparent zu machen, bietet sie Lehrkräften und Gruppenleitungen verschiedene Stundenmodelle und abwechslungsreiche Methoden, die thematisch an den Alltag der Kinder anknüpfen. Anhand der Themen Streitschlichtung, Menschenrechte, Krieg und Frieden sowie die Aufgaben des Roten Kreuzes erlernen sie spielerisch die Bedeutung von Menschlichkeit innerhalb des Humanitären Völkerrechts.

Leseprobe

Inhalt und Einleitung

Kapitel 1

Der Ordner ist derzeit nur digital als Download unter http://jugendrotkreuz.de/internationales/voelkerrecht/ verfügbar. 

Mindeststandard Menschlichkeit. Grundlagen des humanitären Völkerrechts

Erscheinungsjahr 2005, 32 Seiten, Sekundarstufe I und II

Die Unterrichtseinheit sensibilisiert Jugendliche für das Prinzip und die Dimension des humanitären Handelns. Sie stellt die Ursprünge und aktuellen Regeln des humanitären Völkerrechts vor und diskutiert anhand praktischer Beispiele die Schwierigkeiten bei der Anwendung und Durchsetzung.

UE Mindeststandard Menschlichkeit

nach oben

Diversity

Unsere Vielfalt - unsere Stärke! Vielfalt in der Schule

Erscheinungsjahr 2010, 32 Seiten, Sekundarstufe I und II

Vielfalt prägt unsere Gesellschaft und damit auch unsere Schulkultur. Besonders Schulen bergen die große Chance, ein Klima der gegenseitigen Toleranz zu schaffen, indem sie junge Menschen dazu motivieren, sich für Vielfalt und Demokratie einzusetzen. Ziel der Unterrichtseinheit ist daher, bei den Jugendlichen Achtsamkeit für Vielfalt in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld zu entwickeln. So kann die Achtung der Menschenwürde gefördert und jede Form von Diskriminierung an ihren Wurzeln bekämpft werden.

UE: Unsere Vielfalt - unsere Stärke!

Seite druckenSeite empfehlennach oben